HTTC 09 ist Oberliga-Herbstmeister

HTTC 09 Wernigerode - SV Schott Jena II 9:2

Mit einer überzeugenden Leistung am letzten Hinrundenspieltag sicherte sich unsere Erste den Herbstmeistertitel in der Oberliga Mitte.


Gegen die bis zu diesem Zeitpunkt im oberen Tabellendrittel mitspielenden Thüringer aus Jena setzte sich die Mannschaft am Ende souverän mit 9:2 durch.


Gleich zu Beginn der Partie konnten die Harzer mit 2:1 in Führung gehen. Eine leicht veränderte Doppelaufstellung trug sofort Früchte. David Merta/Martin Bouska siegten souverän und auch der Sieg von Peter Treulieb/Dirk Wagener war nie gefährdet. Nur unser neuformiertes Doppel 2 Jiri Javurek/Alexander Seil musste sich dem Spitzendoppel geschlagen geben.


In den Einzeln bereitete vor allem der Einser der Gäste unserem oberen Paarkreuz Probleme. Beide Spiele gingen über die volle Distanz, konnten jedoch siegreich gestaltet werden. Besonders stark war hier die Leistung von David Merta, welcher nach 2 knapp verlorenen ersten Sätzen das Spiel noch drehen konnte.

Nach einem Zwischenstand von 7:1 für den HTTC musste sich Alexander Seil nach einem guten Auftritt mit 0:3 geschlagen geben. Dies sollte jedoch der einzige Einzelerfolg der Jenaer bleiben. Das obere Paarkreuz machte mit 2 Siegen den 9:2 Erfolg perfekt.


Mit der Herbstmeisterschaft im Rücken lässt es sich in der Rückrunde befreit aufspielen und wir hoffen auf weitere spannende und sehenswerte Spiele.