Zweite mit Heimsieg

HTTC 09 Wernigerode II - BSC Siebigerode 10:5

Zum ersten Heimspiel der Saison empfing die Zweite den BSC Siebigerode. Die Gäste konnten bereits in der vergangenen Saison überzeugen und waren daher nicht zu unterschätzen. Erneut musste die Zweite mit Volker Junge und Lothar Hupka auf 2 Stammkräfte verzichten. Auch die Gäste traten mit 2 Ersatzspielern an.


In den Doppeln stellte die Zweite die Weichen auf Sieg. Zwar verlor das Doppel 1 Sebastian Seil/Alexander Seil knapp. Jedoch siegten Dirk Bumiller/Octavian Rip und Mario Zerner/Manfred Scholand.


In den Einzeln erzeugte erneut Alexander Seil mit 2 Einzelsiegen. Er konnte sich sogar knapp in 5 Sätzen gegen die starke Nummer 1 der Gäste Sascha Michaelis durchsetzen. Entscheidend für den Gesamtsieg waren gleich 3 knappe Siege in der Verlängerung des 5. Satzes. Somit konnte sich die Mannschaft auf 6:3 absetzen. In der 2. Einzelrunde konnte sich die Zweite weiter absetzen und am Ende einen verdienten 10:5 Erfolg feiern.


HTTC II: Bumiller (1,5), Seil A. (2), Seil S. (1), Zerner (1,5), Scholand (2,5), Rip (1,5)