Nur Fünfte erkämpft Punkt

HTTC 09 Wernigerode II - Alemania Riestedt 2:13

Unsere Zweite musste gegen den Aufstiegsfavoriten aus Riestedt gleich auf 3 Stammkräfte verzichten. Neben der Nummer 1 Volker Junge fehlten Mario Zerner und Lothar Hupka. Folglich gab es eine deutliche Niederlage gegen stark besetzte Gäste.


Bereits nach den Doppeln lag die Zweite mit 1:2 zurück. Lediglich Alexander und Sebastian Seil konnten sich in ihrem Doppel mit 3:1 durchsetzen. Die anderen beiden Doppel gingen mit 0:3 verloren.


In den Einzeln setzte sich der Gast weiter ab. Lediglich Alexander Seil konnte mit seinem 2. Einzel einen weiteren Punkt für den HTTC holen. Das die Zweite am Ende unter Wert geschlagen wurde zeigt die Tatsache, dass die Mannschaft gleich 5 Einzel erst im Entscheidungssatz verlor.


HTTC II: Bumiller (0), Seil A. (1,5), Seil S. (0,5), Scholand (0), Pieper-Emden (0), Karow (0)

Eintracht Quedlinburg II - HTTC 09 Wernigerode III 8:6

Auch im 3. Punktspiel der Saison musste sich die Dritte knapp geschlagen geben.


Am Ende nutzte auch eine 2:0 Führung aus den Doppeln nichts. Sowohl Andreas Klinge/Alexander Lampe als auch Martin Schrader/Wolfgang Rabsch konnten sich in 5 Sätzen durchsetzen.


In den Einzeln zeigte die Mannschaft dann aber eine eher durchschnittliche bis unterdurchschnittliche Leistung, wo durch der Vorsprung schnell verspielt wurde. Besonders ärgerlich war die Niederlage von Andreas Klinge, welcher im 4. Satz gegen Pospisil gleich 3 Matchbälle ungenutzt ließ. Lediglich Wolfgang Rabsch zeigte annährend Normalform und konnte 2 Einzelpunkte erspielen.


HTTC III: Lampe (1,5), Klinge (1,5), Schrader (0,5), Rabsch (2,5)

VSG Halberstadt - HTTC 09 Wernigerode IV 8:6

Die Vierte tratt erstmals mit Nachwuchsspieler Leo Junge in einem Punktspiel an. Dieser zeigte zwar gute Ansätze, musste sich aber am Ende in seinen Einzeln klar geschlagen geben.


Entscheidend für den Spielausgang war der Verlust beider Doppel zu Beginn des Spiels. Dieser konnte zwar in den ersten Einzeln ausgeglichen werden, jedoch sollte es am Ende nicht zum Punktgewinn reichen. Porfirios Sidiropulos vergab im letzten Einzel die Chance auf einen Punkt als er eine 2:0 Satzführung noch aus der Hand gab.


HTTC IV: Schrader (2), Sidiropulos (2), Schart (2), Junge (0)

Germania Silstedt III - HTTC 09 Wernigerode V 7:7

Im 5. Saisonspiel gelang unserer Fünften der erste Punktgewinn.

 

Wichtigster Garant für diesen Erfolg war Thomas Schulz, welcher sowohl alle seine Einzel gewann als auch sein Doppel an der Seite von Heiko Holzberger. Erstmals überhaupt konnte Rüdiger Zimmermann in einem Punktspiel den Tisch als Sieger verlassen. In seinem 2. Einzel siegte er gegen Hartmann klar mit 3:0. Dieser Punkt war sehr entscheidend auf dem Weg zum Unentschieden.

 

HTTC V: Schulz (3,5), Holzberger (2,5), Zimmermann (1), Helmhold (0)