Bezirksklasse-Mannschaften erfolgreich

VSG Halberstadt - HTTC 09 Wernigerode III 2:12

Gegen den Tabellenzweiten aus Halberstadt hatte sich die Dritte einiges vorgenommen und wollte unbedingt ihren 4. Sieg in Folge einfahren. In Bestbesetzung antretent war jedoch im Vorfeld nicht klar ob dieses Unterfangen auch gelingen würde, denn gleich 3 Spieler der Mannschaft hatten im Vorfeld Nachtschicht und es war nicht abzusehen wie sich diese auf ihre Leistung auswirken würde.


Doch schon die Doppel gaben Anlass zur Beruhigung. Zunächst siegten Andreas Klinge/Alexander Lampe nach holprigen Start im 1. Satz souverän mit 3:0. Und auch Kilian Pieper-Emden/Martin Schrader konnten ihr Doppel mit 3:1 gewinnen.


In den Einzeln galt es nun nachzulegen und fokussiert zu bleiben. Dies gelang den HTTC´lern auf beeindruckende Weise und bis zum Zwischenstand von 11:0 wurde kein einziges Spiel abgegeben. Ganz stark war hierbei die Leistung von Andreas Klinge gegen Torsten Drockner. Nach einem 0:2 Satzrückstand kämpfte er sich zurück in die Partie und siegte am Ende verdient. Beim Stand von 11:0 musste Kilian Pieper-Emden seinem Gegner erstmalig zum Sieg gratulieren. Auch Martin Schrader gab sein letztes Einzel ab. Den erfolgreichen Schlusspunkt setzte Alexander Lampe mit einem souveränen 3:0 gegen Jörg Riederer.


Mit diesem Erfolg kann die Mannschaft doch noch ein positives Fazit für die Hinrunde ziehen.


HTTC III: Pieper-Emden (2,5), Lampe (3,5), Klinge (3,5), Schrader (2,5)

HTTC 09 Wernigerode IV - Ballenstedter TTV II 11:3

Gegen den Tabellenletzten aus Ballenstedt wäre alles andere als ein Sieg der Vierten eine Überraschung gewesen. Und so ging unsere Vierte auch selbstbewusst und mit dem Ziel eines Sieges in die Partie.


In den Doppeln mussten sich Steffen Schrader/Matthias Schart gegen Miethe/Hohmann geschlagen geben. Diese Niederlage glichen jedoch Thomas Rosenfeld/Andre Karow durch ein souveränes 3:0 wieder aus.


Die ersten 5 Einzel waren dann eine klare Angelegenheit für den HTTC und so konnte die Mannschaft sich entscheidend absetzen. Zwei überraschende Niederlagen mussten Steffen Schrader gegen Jürgen Brähmer und Porfirios Sidiropulos gegen Frank Hohmann hinnehmen. Diese Niederlagen waren aber lediglich Ergebniskosmetik für die Gäste und der Sieg ging auch in dieser Höhe völlig verdient an die Vierte des HTTC.


HTTC IV: Schrader (2), Sidiropulos (2), Karow (3,5), Rosenfeld (3,5), Schart (0)

HTTC 09 Wernigerode V - WSV Güntersberge II 6:8

Bereits am letzten Freitag traf unsere Fünfte auf das Tabellenschlusslicht der Kreisklasse Süd und musste diesem am Ende zum ersten Saisonsieg gratulieren.


Ein erneut stark spielender Thomas Schulz, welcher 3,5 Punkte holte, reichte nicht um am Ende etwas Zählbares für den HTTC zu erlangen.


HTTC V: Schulz (3,5), Holzberger (1,5), Helmold (1), Geue (0), Zimmermann (0)